E-mobility mit Spaßfaktor

Die MAMA AG und der Grazer Elektro-Mobil-Hersteller E-volution (www.evolution-gmbh.com) sind ab sofort Partner in der Entwicklung innovativer E-mobility Lösungen. Bereits seit 2010 entwickelt die Grazer Innovationsschmiede ein modulares Fahrzeug, das dem gestiegenen Bedarf im Kurzstrecken-Individualverkehr gerecht wird. Das inzwischen serienreife Modell ist an jeder Haushaltssteckdose aufladbar und erreicht ein in diesem Markt neues Preis-Leistungsverhältnis. Hierdurch wird qualitativ hochwertige Elektromobilität zum ersten Mal einem breiten Markt verfügbar gemacht.

Richard Focken, Vorstand MAMA AG: “Ein intelligentes Elektrofahrzeug mit besonders ansprechendem Design bei größtmöglicher Individualisierbarkeit: E-volution ist nicht nur ein Beweis für umweltschonende Fortbewegung – es ist der Grundstein für eine neue Fahrzeugkategorie. Innerstädtisch haben sich die Wegstrecken in den letzten 20 Jahren erheblich verkürzt, gleichzeitig haben sie sich über den Tag verteilt aber vervielfacht. Hierzu bedarf es neuer Konzepte für Privathaushalte wie Unternehmen. Besonders für neue Dienstleistungen, beispielsweise im Bereich Liefer- und Kurierservices, Promotions oder Nahversorgung. Hier bietet E-volution ein modulares Fahrzeugkonzept das im Wandel von der traditionellen in eine mobile Dienstleistungsgesellschaft einen entscheidenden Beitrag leisten kann.”

Michael Ritt, Erfinder und Entwickler des Jet-Flyer und Geschäftsführer der Evolution GmbH: “Hier in Graz haben wir das automobile Konstruieren im Blut. Unser erstes Modell, den Jet-Flyer, haben wir aus einer neuen Idee der Fortbewegung entwickelt, mit eigener Technik und Elektronik. Mit den hierzu ergänzten vorhandenen automobilen Produkten und Methoden, erreichen wir vom Start weg eine hohe Serienqualität. Bestellungen verschiedenster Unternehmen aus Spanien, der Schweiz, den Vereinigten Emiraten liegen bereits vor: von der Polizei-, Post- und Kurierdiensten sowie aus Unternehmen. Das Fahrzeug ist individuell konfigurier- und ausstattbar ohne den Basispreis zu erhöhen. MAMA unterstützt uns in der Finanzierung und Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Außerdem teilen wir dieselbe Begeisterung für nachhaltige innovative Technologie.”

Erstellt am: 03.04.2012 um 13:45 Uhr - Kategorie(n): Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.