Die ideale Lösung: 2,2 Liter auf 100km

Von Österreich nach Dänemark und wieder zurück mit nur einer Tankfüllung? – Keine Hexerei, sondern vom „Spritsparweltmeister“ Gerhard Plattner gerade absolviert. Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von nur 2,2 Litern auf 100 Kilometern legte er eine 2.006 Kilometer lange Verbrauchs-Rekordfahrt mit nur einer Tankfüllung zurück. Gestartet war der Österreicher vor zwei Tagen mit seinem Fabia GreenLine.
Mit der Tour, die Plattner vom österreichischen Reutte in die dänische Ortschaft Bov und zurück und damit fast ausschließlich über Deutschlands längste Autobahn A 7 führte, unterbot der „Spritspar-Champion“ den offiziellen europäischen Normverbrauch des Kleinwagens deutlich. Getankt wurde unter Aufsicht der International Police Motor Corporation (IPMC).
An der Genügsamkeit im Spritverbrauch hat nicht nur der bedachte Umgang mit dem Fahrzeug Anteil, sondern auch die Automobiltechnik mit ihren vielfältigen Komponenten zur Verbrauchsoptimierung. So arbeite Skoda „permanent intensiv“ daran, Spritverbrauch und CO2-Ausstoß seiner Modelle nachhaltig zu reduzieren. Plattner war angetreten, mit einem Verbrauch weit unter der Normangabe zu zeigen, dass nicht nur die Autobauer, sondern auch Autofahrer dazu beitragen können, die Umweltbelastung weiter zu reduzieren. Plattner: „Das fängt schon bei Kleinigkeiten wie der Kontrolle des richtigen Reifendrucks an.“

Erstellt am: 30.05.2011 um 13:14 Uhr - Kategorie(n): Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.