Strom sparen im Jahr 2011

Aufgrund von steigenden Strom- und Energiekosten fragen sich viele Menschen, wie sie am besten Strom sparen können. Selbstverständlich sollten auch Sie nicht nur Wert auf das Sparen legen, sondern auch auf die Nachhaltigkeit der gewonnenen Energie setzen. Ganz stark im Kommen ist daher dieses Jahr vor allem der Ökostrom, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien produziert wird. Nach den verherenden Katastrophen in Japan ist es auch für Deutschland wichtig, immer mehr auch die noch bestehenden Atomkraftwerke zu verzichten.

Doch natürlich sollten Sie nicht nur Strom aus erneuerbaren Energie beziehen, sondern den Stromverbrauch im Allgemeinen etwas reduzieren. Das ist im Übrigen wesentlich leichter, als Sie zunächst glauben werden. Um den Stromverbrauch nachhaltig zu senken, sollten Sie Licht, welches Sie momentan nicht benötigen, auf jeden Fall ausschalten. Darüber hinaus sollte auch nicht den ganzen Tag der Fernseher laufen, wenn Sie sowieso nicht davor sitzen und eine Sendung schauen möchten.

Eine weitere wichtige Maßnahme zur Senkung des Stromverbrauch ist, dass Sie bei unbenutzten Geräten einfach den Stecker aus der Steckdose ziehen. Auch das spart mehr Strom und Energie, als Sie vermuten würden. Haben Sie die Möglichkeit, eine Solaranlage auf Ihrem Hausdach anbringen zu lassen, lässt sich dadurch auch eine Menge Strom sparen und zudem noch die Umwelt schonen.

Erstellt am: 05.04.2011 um 11:21 Uhr - Kategorie(n): Strom sparen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.